Wandern wie im Allgäu: 6.8.2017

Pünktlich um 8 Uhr starteten die Wanderer der Ortsgruppe in Weinsberg.
Schon die Fahrt über Löwenstein und Mainhardt nach Fichtenberg zeigte allen, wie schön unsere Heimat ist.

Vom Startpunkt in Fichtenberg führte der Weg im Tal durch Wiesen und Felder nach Mittelrot. Nach Unterquerung der Bahnlinie ging es bergauf zum Kernerturm, der für die Weinsberger eine besondere Bedeutung hat. Justinus Kerner praktizierte in Gaildorf als Oberamtsarzt, ehe die Familie nach Weinsberg umzog.
Vom Kernerturm öffnet sich der Blick ins Limpurgerland über Gaildorf bis zum Einkorn, dem Hausberg von Schwäbisch Hall.

20170705_103202 20170705_134538 20170705_135401

Nach einer ausgiebigen Vesperpause und Turmbesteigung ging es durch den Wald in Richtung Michelbächle.
Hier trennt sich die Gruppe zum Rückweg. Ein Teil der Gruppe wanderte über den Gehrhof und wurde dort mit frischem Most bewirtet. Die restlichen Wanderer gingen mit Roland Wehrbach über den Kräutergarten der Schule Fichtenberg zurück zum Biergarten.

dsc00252 20170715_133051-collage

Beide Gruppen trafen fast zeitgleich zur verdienten Abschlussvesper im Gasthaus Krone in Fichtenberg ein.

Ein Dankeschön den Wanderführern Inge Noller, Lorenz Reisner und Roland Wehrbach für die schöne Tour.

Bericht: Monika Breusch
Bilder: Roland Wehrbach und Monika Breusch