Landschaftspflege Wüstenrot: August 2017

Alljährlich werden die Naturschutzwiesen am Spatzenhof und am Hasenhof, bei Wüstenrot, sowie die Wiesen im Rottal von den Helfern der Albvereinsgruppen im Gau Heilbronn gepflegt.
Adolf Feucht, Naturschutzwart des Gau Heilbronn, begrüßte dieses Jahr eine große Schar von Helfern. 44 Männer und Frauen fanden sich am 25.8. zu den Abräumarbeiten ein.

20170825_083801-kopie 20170825_122646-kopie 20170825_105622-kopie  20170825_090708-kopie 20170825_090747-kopie 20170522_125613-kopie  20170522_101146-kopie 20170522_100252-kopie 20170522_091615-kopie

Eine schweißtreibende Sache wartet auf die Mannschaft. Die Sonne gab ihr Bestes. Mit Rechen und Gabeln versorgt, ging es an die Arbeit.
Unter dem trockenen Gras lugten schon die Herbstzeitlosen hervor.
Zwei Traktoren mit Anhänger wurden von der Gemeinde Wüstenrot, einschließlich der Fahrer bereit gestellt, um das Heu zu einem Bauern zu fahren.
Die Helfer sind seit Jahren ein eingespieltes Team und so ging die Arbeit gut voran.
Mit Getränken und Vesper gut versorgt, verging der Vormittag wie im Fluge.
Pünktlich um 12:30 Uhr wurde dann zum Mittagessen gerufen

20170825_103339-kopie 20170825_100520-kopie 20170825_100514-kopie20170825_110859-kopie 20170825_083657_001-kopie20170825_200059-collage-kopie

Zum Arbeitsausklang gab es wie immer eine hervorragende Bewirtung. Maultaschen und Salate vom Feinsten. Selbstverständlich kam auch das gesellige Miteinander nicht zu kurz.
Am Samstag wurden die Landschaftspflege Arbeiten dann mit 25 Helfern beendet. Jetzt können sich alle wieder auf die schöne Blüte der geschützten Pflanzen auf den Feuchtwiesen, ab März 2018 freuen.