Schnupperwanderung für junge Familien: 17.5.2015

Erste Wanderung der Familiengruppe

Schnupper Wanderung 2015

Schnupper Wanderung 2015

Der Morgen des 17. Mai ließ Zweifel aufkommen, ob das Wetter dem Wandern mit Kindern und deren Eltern einen Streich spielen wird. Trotzdem, es war 10 Uhr, machten wir uns auf den Weg über die Kirschenallee zur Waldheide. Unterwegs gab´s viel zu entdecken. Da war unter anderem so ein morscher Baumstumpf, der durch wenige Kinderfußtritte sich in Einzelteile „zerlegen“ ließ.

 

 

Gibt`s da keine Frösche?Die Waldheide weckte generationenbetont unterschiedliche Interessen. Zum einen war es der Gedenkstein an den Pershingunfall, der heute noch Zeugnis gibt für die atomare Bedrohung unserer Zivilisation, während unsere Jüngsten sich um einen in der Nähe liegenden Tümpel bekümmerten. Leider zeigten sich weder Fische noch Frösche.

Der Kinderspielplatz im Heilbronner Wald war das nächste Ziel, wo Karussell und Rutsche dem Bewegungsdrang herhalten mussten. Die dritte Station, gleichzeitig die letzte, war der Grillplatz beim Albvereinshaus, wobei ganz langsam ein Appetit anregender Duft von der Feuerstelle ausging. Hier waren Mütter, Väter und Kinder beschäftigt mit Augenmaß und Sorgfalt Würste am Spieß zu braten.
„Ein schöner Tag ward uns beschert…“

Hier findet Ihr die Strecke

Wanderführung: Richard Eberle, Hans-Jürgen Zeltwanger
Foto: Hans-Jürgen Zeltwanger
Bericht: Peter Hallmann